Bestellerprinzip bei privaten Vermietungen - von Schlapp Immobilien
Sonntag, Januar 21, 2018

aktuelle Neuzugänge

Wohnung  61169 Friedberg (Hessen)

Objekt-Nr. MW00138

Kaufpreis 465.000 EUR

Wohnfläche 146 m²

Zimmer 4,0

Friedberg – OT: TOP Neubau – 2 Häuser – 6 Wohnungen – nur noch 4 frei – schlüsselfertig!

Wohnung  61169 Friedberg (Hessen)

Objekt-Nr. MW00137

Kaufpreis 475.000 EUR

Wohnfläche 146 m²

Zimmer 4,0

Friedberg – OT: TOP Neubau – 2 Häuser – 6 Wohnungen – nur noch 4 frei – schlüsselfertig!

Haus  54587 Lissendorf

Objekt-Nr. EB000118

Kaufpreis 139.000 EUR

Wohnfläche 290 m²

Zimmer 11,0

GEROLSTEIN-LISSENDORF: Mehrfamilienhaus 3 Wohnungen 11 Zimmer Dachterrasse Balkon 5 Stellplätze

Text Size

von Schlapp Immobilien - Denn wir vermitteln Zufriedenheit

 

 
 
 

aktuelle ImmoNews

Guter Rat: Baurecht 2018: Haus & Grund aktualisiert Musterbauverträge
Weiterlesen ... Marktdaten: Marktreport: Kaufpreise für Wohnungen steigen stärker als Mieten Weiterlesen ... Baubranche: Trockenheizen: Schließen der Dachluke beachten! Weiterlesen ... Energieeffizienz: Effizienzlabel: Kennzeichnungspflicht für alte Heizungen ab 2018 Weiterlesen ... Facility Management: Urteil: WEG kann gegen Warmwasser in der Nacht stimmen Weiterlesen ...

Premium Partner 2017

Immobilie zum Bestpreis verkaufen

 

Bestellerprinzip bei privaten Vermietungen

 

Was ist passiert ?

Der Gesetzgeber hat mitte 2016 ein Gesetz erlassen, welches festlegt, dass bei der privaten Wohnraumvermietung die Provision von dem jenigen gezahlt wird, der den Makler beauftragt.

Es nennt sich das Bestellerprinzip.

Dieses Gesetzt betrifft jedoch nur den privaten Wohnungsmarkt im Bereich Vermietung.

Beim Verkauf einer Immobilie und im gewerblichen Vermietungsmarkt ändert sich nichts. Alles bleibt wie es bisher war. Hier gilt das Bestellerprinzip für Makler nicht.

 

Was bedeutet dies für Sie als Vermieter ?

Wenn Sie als Vermieter die private Wohnungsvermietung einem proffesionellem Immobilienmakler überlassen möchten, fallen für Sie als Vermieter Kosten in Form einer Maklerprovision an. Diese Maklerprovision können Sie steuerlich geltend machen indem Sie diese Kosten von den Miet-Einnahmen abziehen.

 

Warum von Schlapp Immobilien?

Als modernes Immobilienmakler Büro arbeiten wir mit Werkzeugen der Neuzeit, die auch Sie überzeugen werden:

  • Sie können jederzeit nachvollziehen welche Aktivitäten wir bei der Vermarktung Ihres Objektes verfolgen.
  • Damit die Gefahr von Mietausfällen gemindert wird, wird die Bonität und Zuverlässigkeit eines jeden in Frage kommenden Mieters von uns  geprüft.
  • Sie sind nicht mit langfristigen Alleinaufträgen an uns gebunden.
  • Wir fertigen auf Wunsch den Mietvertrag für Sie an. Natürlich ist dieser auf dem aktuellen Rechtsstand.
  • Durch unsere tägliche Arbeit am Markt, garantieren wir eine professionelle Arbeitsweise.
  • Eine persönliche Betreuung und Beratung mit allen Geschäftspartnern ist für uns selbstverständlich.

 

Gerne unterbreiten Wir Ihnen unser Angebot. Sprechen Sie uns unverbindlich an!

Über unser Formular können Sie uns Ihr Objekt anbieten oder nehmen per E-Mail Kontakt zu uns auf : vermieterservice(@)schlapp-immobilien.de

Suche

Was Suchen Sie?

Ausstattung

Sonstiges

Mitarbeiter Login